1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Frankreich
  4. Normandië
Normandië

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Normandië

Algemeine information

Die Normandie liegt im nördlichen Teil Frankreichs. Auch wenn die meisten Urlauber hier das Gaspedal durchtreten, um schnell in den sonnigen Süden zu gelangen, sollten Sie diesen Teil Frankreichs nicht überspringen. Sie finden hier perlweiße, breite Sandstrände, hoch aufragende Klippen, feine Gastronomie und beeindruckende Kulturschätze. Lassen Sie sich bei einem Urlaub in der Normandie überraschen.

 

Kulinarische Genüsse während Ihres Urlaubs in der Normandie

Zuerst fangen wir mit der Gastronomie an. Mehrere Orte in dieser Region sind berühmt für ihre gastronomischen Produkte. So ist beispielsweise die Stadt Isigny-sur-Mer für ihre "Caramels d'Isigny" (klebrige Karamellbonbons aus salziger AOC-Butter) bekannt, Cabourg ist für seinen Apfelwein bekannt und auch die salzigen Fines de Normandie (Austern) werden hier oft gefangen. Aufgrund der günstigen Lage am Meer können Sie in der gesamten Region tatsächlich Schätze aus dem Meer genießen. Natürlich gehört auch der Calvados dazu. Ein starkes Getränk mit Äpfeln als Grundzutat. Es wird häufig neben dem Kaffee getrunken, aber ob Sie es glauben oder nicht: "un petit calva" hilft nach Ansicht der Normannen auch, am frühen Morgen aufzuwachen.

 

Wunderschöne Strände und schroffe Klippen während Ihres Urlaubs in der Normandie

Fair ist fair. Für einen sonnendurchfluteten Strandurlaub raten wir Ihnen, das Gaspedal tatsächlich etwas länger zu treten und an einer Stelle entlang der französischen Südküste anzuhalten. Aber seien Sie sicher, die riesigen Strände der Normandie stehen den Stränden im Süden in keinster Weise nach. Kilometerlanger und meterbreiter perlweißer Sand kennzeichnen die Küstenlinien der Normandie. Entlang der Côte d'Albâtre finden Sie sogar wilde weiße Klippen, die bis in den Himmel zu reichen scheinen. Und da die Region noch nicht von Touristen überschwemmt ist, müssen Sie Ihr Handtuch nicht mit Ihrem Nachbarn teilen und haben genug Platz am Strand.

Während eines Urlaubs in der Normandie können Sie allerlei lustige Ausflüge machen

Die berühmteste Attraktion, die Sie sich während Ihres Urlaubs in der Normandie nicht entgehen lassen sollten, ist der Mont-St-Michel. Eine kleine rostige Halbinsel auf einem steilen Berg. Es hat ein märchenhaftes Aussehen, mitten in einer flachen Wattenmeerlandschaft. Sie ist vollständig mit Klostergebäuden, Kapellen und ganz oben mit den seltenen gotischen Kirchtürmen gefüllt. Ein weiterer beeindruckender Ausflug, den Sie unternehmen können, ist ein Besuch der etwas weiter entfernten Invasionsstrände. Die fünf Strände Utah, Omaha, Gold, Juno und Sword sind Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg. Hier landeten die englischen, kanadischen und amerikanischen Truppen während des D-Day. Kurz gesagt, die Region Normandie ist spannend und abwechslungsreich. Mit dem Auto können Sie in wenigen Stunden hierhin gelangen.

Houlgate

Houlgate ist ein zauberhafter Badeort mit vielen charmanten alten Gebäuden. Die Villen entlang der 1800 Meter langen Küste verleihen der Stadt eine gemütliche Atmosphäre. In der Innenstadt finden Sie auch ein gutes Casino und viele Restaurants in der Umgebung. Etwas außerhalb der Stadt liegt der Golfplatz, von dem aus man einen herrlichen Blick über die Umgebung hat.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Die neuesten Reisehinweise der Regierung und Corona-Maßnahmen an Ihrem Reiseziel finden Sie auf der Website der Regierung. Bitte beachten Sie, dass sich diese Informationen in der Zwischenzeit ändern können. Wir empfehlen Ihnen daher, die Informationen bis kurz vor der Abreise regelmäßig zu überprüfen.

Besonders beliebt bei...

Pärchen